Klappentext: Der dritte Band des Weltbestsellers Selection*!
35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle … © Amazon*

 

Hier findet ihr „Selection – Der Erwählte (Band 3)“ auf Amazon: http://amzn.to/2p5dHPa*

 

Titel: Selection – Der Erwählte (Band 3)*
Autor: Kiera Cass
Verlag: FISCHER Sauerländer
Seiten: 384

 

Bewertung: 1 Stern (schlecht) – 5 Sterne (sehr gut)

 

Cover:*****

Das Cover von Selection – Der Erwählte gefällt mir am besten aus der Reihe, da das Cover auch irgendwie schön die Entwicklung von America zeigt und das sie sich mittlerweile sichtlich wohl fühlt.

 

Inhalt: *****

Endlich ist sich America sicher! Sie will Maxon und alles was dazu gehört – und dafür muss sie kämpfen. Den Maxon vertrauen hat sich Amercia verspielt, daher ist sie jetzt an der Reihe Maxon zu überzeugen, dass sie die richtige Frau an seiner Seite ist.

Alles leichter gesagt als getan, denn America kommt wirklich an Ihre grenzen. Der König der sie nicht ausstehen kann und sie versucht einzuschüchtern, Aspan der immer noch um ihre liebe Kämpft, die restlichen 4 Kandidatinnen die ebenfalls um den Prinzen kämpfen und dann noch der Prinz selbst, dessen Handlungen für America nicht nachvollziehbar sind. Wieso trifft er sich mit den anderen Mädchen und erlebt solche Momente mit ihnen, wenn doch angeblich ihr sein Herz gehört?

Auch die Rebellen spielen im 3. Teil von Selection wieder eine große Rolle – Nur dieses mal anders als gedacht.. Die Nordrebellen möchten Maxon als König und damit die Abschaffung des Kastensystems bewirken. Maxon ist zuerst etwas verärgert, da er eben nicht der König ist und ihm die Hände gebunden sind. Allerdings zeigten sich die Nordrebellen so loyal und teilen ihre Informationen über die Südrebellen und deren Absichten, sodass Maxon die guten Absichten hinter den Nordrebellen entdeckt. In der zwischen Zeit werden die Südrebellen immer brutaler – sie greifen immer öfters das Königreich an und möchten, dass das Casting beendet wird. Als dies nicht geschieht Kündigen sie an die einzelnen Kasten der letzten 4 Casting Teilnehmerinnen anzugreifen und beginnen auch direkt mit Kasten 2..

America hat nur einen Ratschlag für die Bewohner von Illéas.. Kämpft und wert euch! Dieser Ratschlag gibt dem König den Rest..

 

Fazit:*****

Die 3. Reihe von Selection ist so extrem spannend und lässt einen wirklich kaum einmal durch Atmen. Ich habe das Buch in wenigen Stunden verschlungen, da das ganze auf und ab mit America, Maxon und Aspen wieder kein Ende nahm und ich so hoffte das Amercia und Maxon zueinander finden.

Auch die Rebellen sorgen für mehr Stoff und Spannung.

Vor allem das Ende hat es in sich! Ich will euch nicht zu viel verraten! 🙂

Allerdings habe ich keine Ahnung wie es in Teil 4 der Geschichte weitergehen soll 😮 lassen wir uns einfach überraschen 🙂

 

Ich gebe Selection – Der Erwählte 5 von 5 möglichen Sternen.

 

 

 

 

Die Rezensionen zu den weiteren Selection-Teilen findet ihr hier:

 

 

 

Quellenangaben:
Der Klappentext und das Buchcover zu „Selection – Der Erwählte“ stammen vom FISCHER Sauerländer Verlag. Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision vom Kaufpreis. Der Preis für euch bleibt dadurch unverändert!