Am 18. September 2016 war es soweit – Justin Bieber war zu Gast in der Lanxess Arena in Köln.

Schon bereits ein Abend vor der Veranstaltung waren circa 200 Fans vor der Halle um sich einen guten Platz zu sichern. Da wir allerdings Sitzplätze hatten, haben wir uns am Sonntagnachmittag ganz gemütlich auf den Weg nach Köln gemacht.

justin_bieber_konzert_koeln_infintiytales_56
In Köln angekommen war natürlich schon die Hölle los! Also haben wir uns erst mal umgesehen und den Justin Bieber Fanshop entdeckt. Dort mussten wir ungelogen ca. 45 Minuten anstehen! Die Ausbeute hat sich aber gelohnt den wir haben jeweils ein T-Shirt ergattert und ich habe mir noch ein Longshirt gekauft.

Der Einlass ging los und da es 4 unterschiedliche Eingänge gab haben wir erstmals unseren Eingang gesucht. Als wir diesen gefunden haben ging der Einlass recht zügig und es gab zumindest bei unserem Eingang auch keine Probleme.

In der Halle angekommen haben wir uns ebenfalls erst mal umgesehen und uns Getränke für das Konzert geholt. Anschließend haben wir unsere Plätze gesucht und ahhhh wie hatten so super plätze! Wir saßen im Blog 215 reihe 2 Platz 6+7 und wir waren einfach so nah an der Bühne!

Dennoch hieß es jetzt erst mal warten bis die Vorband kam. Die Vorband war „VIC MENSA“ – War an sich ganz cool und hat auch versucht Stimmung zu machen, aber die Musik war nicht ganz meins.

Die Show geht los!

justin_bieber_konzert_koeln_infintiytales_2Doch dann um genau 20:10 Uhr ging es los.. Das Intro von Justin Bieber kam und auf einmal war er da und schwebte in seinen Glaskasten nach oben.

Was soll ich groß zu der Show sagen außer das die einfach unglaublich war?! Die ganzen Aktionen und  licht Effekte usw. Die Show war einfach der Hammer und Justin hat eigentlich bei jedem Lied etwas anderes gemacht. Einmal schwebte er im Glaskasten, einmal sprang er auf seinem Trampolin und ein anderes Mal saß er einfach auf einer Couch und sang ein paar Akustik Lieder. Da gab es dann nur Justin und seine Gitarre.justin_bieber_konzert_koeln_infintiytales_3

 Richtig schön war es auch, dass auf dem Konzert Justin’s Oma und Opa auf dem Konzert dabei waren. Die beiden haben wir übrigens auch nach dem Konzert noch getroffen!

 

Ich bin total glücklich, dass es nicht mein letztes Konzert war, justin_bieber_konzert_koeln_infintiytales_4sondern das ich am 16. November 2016 nochmal auf das Konzert in Frankfurt gehen.

Ich hoffe das ihr auch alle die Chance habt auf ein Konzert von Justin zu gehen, denn das einmalige Erlebnis sollte man nicht verpassen!