Klappentext: „Er stellt die Regeln auf – sie bricht jede einzelne davon.
Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren.“ © Amazon *

Hier findet ihr „Begin Again“ auf Amazon: http://amzn.to/2oy0mlB *

 

Titel:                 Begin Again (Band 1) *
Autor:               Mona Kasten
Verlag:              LYX
Seiten:              496

 

Bewertung: 1 Stern (schlecht) – 5 Sterne (sehr gut)

 

Cover:**

Ich finde „Begin Again“ hat definitiv ein schönes Cover, aber leider auch keins was einen direkt umhaut. Der Wow-Effekt war somit leider nicht da. Dennoch überzeugte es mich das Buch zu kaufen. Ich glaube die vielen positiven Bewertungen haben eine Rolle gespielt. 😛

 

Inhalt:*****

Allie möchte endlich ihr altes Leben hinter sich lassen und irgendwo neu anfangen. Sie konnte Jahre lang nicht sie selbst sein, da ihr Vater ein erfolgreicher Geschäftsmann ist und die Mutter sehr hohe Erwartungen an Allie hatte. Sie durfte weder ungeschminkt aus dem Haus, noch Sachen tragen die nicht von ihrer Mutter abgesegnet waren. Die Honigblond gefärbten Haare waren auch absolut nicht Allie‘s Stil. Sie wollte endlich sie selbst sein und ihren Traum, Lehrerin zu werden, erfüllen.

Also zieht Allie für ihr Studium nach Woodshill. Die Wohnungssuche gestaltete sich schwerer als gedacht, da alle Mitbewohner oder Wohnungen sehr gewöhnungsbedürftig waren. Zuletzt landete Sie in einer Wohnung welche einen sehr gepflegten Eindruck hinterließ. Der einzige harken daran war, dass Bad-Boy Kaden die Wohnung gehörte und er eigentlich der Meinung war, dass ein junge erscheint zur Besichtigung.. Dies teilte er auch Ellie auf eine sehr unfreundliche Art und Weiße mit. Er hatte nämlich null bock auf Weiberkram, Rumgeheule und sonstige Mädchen-Dinge. Ellie bestand aber darauf wenigstens das Zimmer zu sehen. Das Zimmer war einfach perfekt. Also überzeugte sie Kaden, ihr doch eine Chance zu geben.. Kaden war alles andere als überzeugt von der Idee. Er stimmte dennoch zu, aber es gab Regeln!

Kaden war definitiv kein leichter Mitbewohner mit seinen Regeln und Macken. Doch Allie lernte schnell ihre neuen Freunde Dawn und Scott kennen mit denen sie durch Dick und Dünn geht. Auch Kadens Freunde waren Allie gleich Sympathisch und sie lebte sich super ein. Nur Kaden selbst machte Allie mit seinen Launen und seinen Stimmungsschwankungen sehr zu schaffen. Dennoch lernten die beiden sich immer mehr kennen und vertrauten sich sehr viel voneinander an. Auch wenn Kaden diese „schönen Momente“ meist am nächsten Tag mit Ignoranz und Schweigen gegenüber Allie straft.

Doch dann wendete sich das Blatt und Allie kriegt Probleme mit ihren Eltern. Kaden ist sehr für Allie da und Ellie merkt, dass Kaden doch nicht so ein Arschloch ist wie sie gedacht hat und er auch selbst von sich behauptet. Allie muss sich eingestehen, dass sie Gefühle für Kaden entwickelt hat und hoffe insgeheim das es Kaden vielleicht auch so geht. Doch als sie zufällig ein Gespräch mit Kaden und seiner Mutter Rachel belauscht, erfährt sie, dass Kaden niemals mit jemand so kaputtem wie Allie zusammen sein könnte.. An diesem Tag brach für Allie eine kleine Welt zusammen.. den Kaden wollte das sie ihm alles erzählt und jetzt wird sie dafür bestraft?

 

Fazit:*****

Dieses Buch… ich kann gar nicht in Worte fassen wie sehr mir „Begin Again“ ans Herz ging. Ich habe wirklich alles nachempfunden und mitgefühlt. Allie und Kaden sind beide so tolle Charaktere und gerade wegen ihren Ecken und Kanten so liebenswürdig.

Auch wenn ich Kaden oftmals gerne irgendwas gegen den Kopf geschmissen hätte, merkte man recht schnell, dass er gar nicht so ein großes Arschloch ist wie er behauptet, sondern hinter der ganzen Fassade ein toller Mensch ist.

Ich fand es auch sooooooo süß wie gut Kaden Allie kennt und wie treffsicher er genau die passenden Geschenke für sie findet. Bei dem kleinen roten Wollknäuel namens Spidy war es um mich komplett geschehen. Es war einfach so Mega süß!

 

Ich gebe „Beginn Again* von Mona Kasten 5 von 5 Sternen.

 

 

 

Quellenangaben:
Der Klappentext und das Buchcover zu Begin Again stammen vom LYX Verlag. Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision vom Kaufpreis. Der Preis für euch bleibt dadurch unverändert!